Informationen zur Blumentreppe

Eine Blumentreppe ist für die Dekoration in Innen- und Außenbereichen geeignet, je nachdem welche Pflanzen auf der Treppe positioniert werden sollen.


Platzsparend und dennoch attraktiv


Eine Blumentreppe ist auch in kleineren Wohnungen eine tolle Möglichkeit, sich selbst eine grüne Oase zu schaffen. Oftmals fehlt der Platz, um verschiedene Pflanzen in der Wohnung zu deponieren. Mit einer Blumentreppe werden die Töpfe nicht nebeneinander, sondern quasi übereinander gestapelt, eine tolle Möglichkeit viele Pflanzen auf kleiner Fläche unterzubringen.


Verschiedene Materialien, auch für Außenhaltung geeignet


Eine Blumentreppe ist allerdings nicht nur für den Wohnraum geeignet, entsprechende Modelle aus Metall oder Stein können auch in freier Natur aufgestellt werden. Auf der Terrasse, dem Balkon oder im heimischen Garten bietet die Blumentreppe einen tollen Hingucker und kann mit verschiedenen Pflanzen dekoriert werden. Wenn eine Blumentreppe aus Holz gewählt wurde, kann diese je nach Holzart mit Lacken und Lasuren ganz nach Wunsch behandelt und bemalt werden.


Blumentreppe kann auch zweckentfremdet werden


Eine Blumentreppe muss nicht zwangsläufig für die Dekoration mit Blumen verwendet werden, viele Menschen nutzen ihre Blumentreppe auch zweckentfremdet. Ob als Schuhregal, als Stellfläche für Dekorationsgegenstände oder als Gewürzregal in der Küche - die Blumentreppe kann für verschiedene Zwecke verwendet werden und sieht eigentlich in jedem Raum gut aus. Da die Kosten für eine Blumentreppe recht gering sind, bietet sich so eine kostengünstige Möglichkeit der Dekoration, ganz nach dem eigenen Geschmack.

Das folgende Video zeigt eine typische Blumentreppe aus massivem Kiefernholz, wie sie beispielsweise im Innen- oder Außenbereich zum Einsatz kommen kann.